Franzi&Samuel-279.jpg

Freie
Trauung

"Die KRAFT
DER ANZIEHUNG
SICHTBAR
GEMACHT"

 

OKTOBER HOCHZEIT 2021 Franzi und Samuel

 

EIN EINBLICK in EINE MEINER TrauungEN 
 

Als ich mit dem Planen der Trauung und dem Schreiben der Rede von Franzi und Samuel begann, war ich neugierig, wie der Duden eigentlich die Liebe definiert. Und ich fand heraus, dass der Duden die wahre Liebe wie folgt beschreibt:

"Eine starke, körperliche, geistige und seelische ANZIEHUNG

beruhend auf die Bindung an einen bestimmten Menschen,

verbunden mit dem Wunsch nach Zusammensein.“

Diese Worte beschreiben so zutreffend Franzi und Samuel. Weil ohne die beiden – keine wahre Liebe. Und Franzi und Samuel haben ihre Anziehungskraft gleich gespürt und das, obwohl sie anfangs irgendwie keine so richtigen Gemeinsamkeiten feststellen konnten und irgendwie auch keine Hobbies miteinander teilten. Trotzdem bemerkte das liebe Paar relativ schnell, dass das nicht schlimm ist und das Gegensätze sich nun mal eben anziehen.

Und somit stand auch für diese wunderschöne Trauung das Thema fest, welches sich konsequent durch die Rede zog und sich auch im Trauritual widerspiegelte. – Die Kraft der Anziehung sichtbar gemacht.

Denn mit dem ganz persönlichen und individuellen Trauritual, welches ich mir für die beiden ausdachte, machten wir diese ganz besondere Anziehungskraft – das Magnetfeld – der beiden einmal sichtbar. Während der Trauung erhielt das Hochzeitspaar von mir und einigen ihrer Herzensmenschen an verschiedenen Stellen, passend zur Rede, beschriebene Magnetbausteine. Diese symbolisierten die Meilensteine und Werte ihrer Beziehung sowie die vielen gemeinsamen Erlebnisse, Wünsche, aber auch ihre Gegensätze. Denn die Meilensteine ihrer Liebe ließen Franzis und Samuels Gefühle füreinander immer weiter wachsen und ihre gegenseitige Anziehungskraft immer stärker werden. Natürlich überreichte ich auch ein paar unbeschriebene Steine, die das Hochzeitspaar mit schönen Erlebnissen, die sie in der Zukunft noch erleben werden, ergänzen können. Denn die Hochzeit ist nur der Anfang eines neuen, gemeinsamen und ganz besonderen Lebensabschnitts. Nachdem das Paar alle Magnetbausteine überreicht bekam, setzten wir diese zu einem Herz zusammen, welches NUR und GANZ ALLEIN symbolisch mit der Stärke der Anziehung des Paares – der SAMZI-Kraft – zusammengehalten wird. Bevor wir das Herz mit dem letzten Magnetbausteinen verschlossen, bat ich das Hochzeitspaar, ihre Zukunftswünsche jeweils aufzuschreiben und diese anschließend durch die Öffnung in ihr Magnetfeld hineinzulegen. So schufen wir mittels des Traurituals ein Symbol, welches die beiden immer daran erinnern soll, was ihnen wichtig ist in und für ihre Liebe. Es soll das Paar immer an diesen wunderschönen Tag erinnern, an dem sie, wie zwei starke Magnete mit unterschiedlichen Polen, unzertrennlich miteinander verbunden wurden.

Neben den Trauzeugen integrierte ich auch alle Gäste des Hochzeitspaares in die freie Trauung, mit einer kleinen liebevollen Geste. Denn bevor das Brautpaar auszog und in ihre ausgelassene Hochzeitsfeier startete, überreichte ich ihnen noch ein Band, welches die starke Bindung symbolisierte – eben dieses starke Band – was da zwischen Franzi und Samuel existiert, dank ihrer Anziehungskraft. Da das Band, wie sollte es auch anders sein, magnetisch war, soll es für Franzi und Samuel zukünftig alles Gute und Positive in ihrem Eheleben anziehen. Dafür hatten die Gäste im Vorfeld der Trauung kleine Wünsche aufgeschrieben, die sie dem Hochzeitspaar mit auf den Weg geben möchten und die sie an dem Band mit kleinen Magneten befestigen konnten, als sie dem Brautpaar nach der Trauung gratulierten. Denn das Gesetzt der Anziehung besagt, dass man das worüber man ständig nachdenkt, automatisch anzieht und es somit auch in Erfüllung gehen kann. Das war dann auch mein letzter Akt in der Trauung. Ich befestigte als erstes meine Wünsche und positiven Gedanken für das Hochzeitspaar an ihrem Magnetband, bevor die beiden gemeinsam mit ihrem Hund zu schönster musikalischer Untermalung mit Live-Gesang und Celloklängen auszogen. Ja, so war das. Auch diese Oktobertrauung war ein absolutes Highlight meiner Hochzeitssaison 2021.

Danke Franzi und Samuel für euer Vertrauen, dass ihr mich vor die Herausforderung gestellt habt, binnen 6 Wochen eine ganz individuelle Traurede und Trauung für euch zu kreieren. Eben ein HERZENSERLEBNIS, welches euch immer in Erinnerung bleiben soll. Danke an mein Hochzeitspaar für das grandioses Feedback: "Noch immer sind wir überwältigt und überglücklich über unser Hochzeitsfest. Du hast es für uns zu einem ganz besonderen Ereignis gemacht! Wir sind sehr froh, dass Du die Challange angenommen hast, uns und unsere Herzensmenschen in einer so kurzen Zeit kennenzulernen und unsere Trauung daraus zu erstellen. Es war perfekt. Du hast uns so getroffen und unsere Geschichte so schön erzählt. Es hätte nicht besser sein können. Auch unsere Gäste waren ganz begeistert von Deiner Rede und von Dir. DANKE." Und ich bedanke mich auch bei der lieben Frau des Trauzeugen, die mir ebenfalls so wunderschöne Worte zukommen ließ. "Danke dir für die wundervolle Rede! Hatte oft Tränen in den Augen." Es war ein Fest, Franzi und Samuel, mit euch eure wahre Liebe zu feiern.

Und jetzt bleibt mir nur noch, euch allen da draußen mit auf den Weg zu geben:
Was auch immer ihr euch vorstellen könnt, könnt ihr auch erreichen. Daher denkt immer positiv und habt gute und warme Gedanken. Wie die, welche die lieben Gäste von Franzi und Samuel aufgeschrieben haben. Denn dann blickt ihr in eine schöne Zukunft, in der ihr euch weiterentwickeln könnt und nie stehen bleibt und das Gute ganz automatisch anzieht.

FOTOS:

Rico Grund - Hochzeitsfotograf

Freie Traureden & Liebesgeschichten

Baden Württemberg und Deutschland

Eure Geschichte erzählt von Herzen für Herzen.

logo-herzenserlebnis-einzeln.png
Folgt mir...
  • Facebook
  • Instagram