• Stefanie Stewing

Sommer, Sonne und Hochzeitseis

Aktualisiert: 19. Juli

Luisa & Christian (Superheiße Sommerhochzeit im Mai 2018)

Tipp #5 – von HOCHZEITSpaar zu HOCHZEITSpaar


Mein Mann und ich freuten uns sehr auf unsere Hochzeit im Mai und wünschten uns schönes Wetter, nachdem es wochenlang zuvor geregnet hatte. Während wir bei 30 Grad im Schatten und strahlend blauen Himmel einige Tager vorher in einem Eiscafé saßen und voller Vorfreude von unserer Hochzeit träumten, ahnten wir noch nicht, dass wir uns an unserem Hochzeitstag nach ein paar Wolken und etwas kühleren Temperaturen sehnen würden.

Mein Mann und ich wünschten uns strahlend blauen Himmel für unsere Hochzeit und ahnten nicht, dass wir uns an unserem großen Tag nach ein paar Wolken und etwas kühleren Temperaturen sehnen würden.

Denn an unserem großen Tag meinte die Sonne es gut mit uns und es war einfach superheiß und nochmal heißer in unseren wunderschönen Hochzeitsoutfits. – Langes Tüllbrautkleid und Hosenanzug mit langem Hemd und Weste darüber.

Zu unserem Glück feierten wir unsere Trauung in einer alten, rustikalen Scheune, sodass wir die Zeremonie in einem angenehm temperierten Innenraum durchführen konnten und die großen Scheunentore währenddessen für einen sehr erfrischenden Luftzug sorgten.

Für den anschließenden Sektempfang an der Hochzeitslocation, wo auch unsere Feier stattfand, hatten wir ganz spontan noch einen Eiswagen aus dem Eiscafé organisiert. Und das war sehr gut, denn dieser kam bei den heißen Temperaturen bei unseren Gästen sehr gut an und sorgte für kühle Köpfe. Wir finden, der Eiswagen war auch eine passende und schöne Ergänzung zum Fingerfood, das vorab gereicht worden war.


Daher ist ein Eiswagen eine ganz klare Empfehlung von uns für euch und eure Hochzeit bei heißen Temperaturen.


Daher ist ein Eiswagen eine ganz klare Empfehlung von uns für euch und eure Hochzeit bei heißen Temperaturen.

Auf das Wetter habt ihr als Braut und Bräutigam keinen Einfluss, aber ihr könnt euch vorbereiten, sobald ihr wisst, es könnte an eurem Hochzeitstag Sommer, Sonne und Hitze geben. Und falls dies der Fall sein sollte, dann möchten wir euch neben dem Eiswagen noch weitere nützliche Tipps ans Herz legen:


1. Besorgt ausreichend Sonnenschutz und vielleicht auch Mückenschutz für euch und eure Gäste. Sie werden es euch danken.


2. Sogt dafür, dass die Hochzeitsgesellschaft gut mit Getränken versorgt ist. Und damit meinen wir nicht alkoholische Köstlichkeiten, sondern schlicht und ergreifend mit Wasser. Und schaut auch auf euch und euren Partner, dass ihr beide genug Flüssigkeit zu euch nehmt. Das wird nämlich schnell mal bei all der Aufregung vergessen.


3. Sorgt dafür, wenn eure Trauung nur Outdoor stattfinden kann, dass eurer Hochzeitsgesellschaft genügend Schattenplätze zur Verfügung stehen. Dazu eignen sich weiße Sonnenschirme oder auch Sonnensegel.


4. Und wenn ihr keinen Plan B für eure Trauung im Freien habt, den ihr allerdings eigentlich immer haben solltet, dann setzt den Beginn der Trauzeremonie nicht zur heißesten Zeit des Tages an, sondern beginnt erst ab 16.00 Uhr /16.30 Uhr mit der Trauung. So ist die größte Hitze bereits überstanden, es kühlt nach und nach ab und ihr könnt die Mittsommernacht in vollen Zügen genießen. Und das Beste: Eure Gäste haben noch Energie und keinen Hitzestich, wenn es mit der eigentlich Party losgehen soll.


5. Und dann noch zwei Gimmigs, die wir euch ans Herz legen möchten, die es an unserer Hochzeit nicht gab, die wir aber im Nachhinein noch gerne besorgt hätten, hätten wir es gewusst: Wasserspray und kleine weiße Fächer. Diese beiden Helferlein haben wir auf einer Sommerhochzeit von Freunden entdeckt und fanden es großartig erfrischend.


Wir wünschen allen angehenden Hochzeitspaaren einen etwas bewölkten Hochzeitstag mit Temperaturen um die 20 bis 25 Grad. Denn das ist das perfekte Hochzeitswetter.


Auf dass euer großer Tag so grandios wird wie unserer – der Sommerhitze zum Trotz.


Luisa & Christian


Luisas und Christians Einswagen, der sehr beliebt bei ihren Gästen war und vor allem bei den Kindern sehr gut ankam.

Luisa und Christian nach ihrer wunderschönen Indoor-Trauung bei 31 Grad im Schatten. Verfasserin des Textes: Luisa Worthmann

Fotos: Manuela Enkelking